Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Donnerstag, 27. Juli 2017

Mein Höschen ist voller Blut. Worüber sich andere jedoch ärgern, ist für mich ein Segen. Meine Periode kam diesmal viel zu spät und wenn man bedenkt, dass ich am 10. ungeschützten Verkehr mit meinem Ex hatte, ist Unterwäsche voller Blut sehr angenehm. ------ Ich hab heute bis um 11 Uhr geschlafen. Ich schlafe sonst nie so lange, aber ich war einfach viel zu müde. Ich muss dringend wieder zur Arbeit, das bringt wieder etwas Schwung in mein Leben. ------- Mein Unterleib läuft gerade mit einer Kettensäge Amok. Das schlimme daran ist, dass ich keine Einlagen mehr habe und ich nicht weiß, wie stark meine Periode heute sein wird, also natürlich auch nicht, wann ich meine Menstruationstasse wechseln muss, bevor sie überläuft. Wenn ich kurz nach dem Einsetzen zum nächsten Laden laufe, der in etwa 10 Minuten entfernt liegt, muss ich mir darum keine Sorgen mehr machen. Aber dafür brauche ich Motivation. Immerhin wollte ich heute eigentlich in die nächste Stadt fahren, um mir ein Paar schöne Sachen zu kaufen. Das war mein größtes Hobby – shoppen. Ich hab es gern gemacht. Ich hab mir die Sachen gern angesehen, habe den Stoff über meine Haut fahren lassen und habe sie gern kombiniert. Aber zur Zeit kann ich nicht einmal das. Sobald ich in einem Laden stehe, will ich wieder nach Hause. Ich halte es einfach nicht mehr aus, so lange nach etwas zu suchen. Früher hatte ich die Ausdauer. Ich war den ganzen Tag in verschiedenen Läden und bin erst gegangen, wenn sie geschlossen haben. ------- Gut, jetzt bin ich draußen. Es hat zwar zwei Stunden gedauert, aber ich habe es endlich geschafft. Wobei ich gern wieder zu Hause wäre. Unterwegs habe ich meine nervige Nachbarin getroffen. Die, die jede Nacht laute Musik abspielt, obwohl sie noch drei jüngere Geschwister hat. Tagsüber schreien die kleinen, was ja an sich nicht schlimm wäre, wäre es wenigstens nachts ruhig. Im Prinzip ist es immer laut, aber der Vermieter macht nichts. Also hab ich ihr einen bösen Blick hingeworfen. Ich bin so froh, dass ich heute die Jeans angezogen habe, die meine Rundungen stark betont. -------- Das Essen, welches ich gestern gekocht habe, schmeckt heute sogar noch besser. Ich habe mich lange nicht mehr in die Kühe getraut. Aber wenn ich es mal mache, bin ich über diesen Fortschritt froh. Irgendwann muss sich all das ja bessern. ----- Ich habe Dylan seit zwei Stunden nicht mehr geantwortet. Ich habe die Schnauze voll davon, ihm hinterher zu laufen. Noch bevor wir miteinander geschlafen haben, haben wir uns die ganze Zeit getroffen. Jetzt hatte er mich und hat plötzlich keine Zeit mehr. Ich bereue es trotzdem nicht. Der Sex war verdammt gut und er ist unglaublich heiß. Für gewöhnlich gucken mich Menschen wie er nicht mal mit dem Hintern an. Er konnte seine Augen aber nicht von mir lassen. Und ich meine nicht von ihm. Er ist einfach perfekt. Er hat einen kurzen, gepflegten Bart. Den, den man im Kopf hat, wenn man an einen typischen Banker denkt. Seine Haut ist rosig und seine großen, blauen Augen strahlen und passen zu seinem wunderschönen Lächeln, welches mir jedes Mal den Atem raubt. Er ist sehr sportlich und hat eine wundervolle Figur. Dazu kommt, dass er weiß, wie er sich kleiden soll. Nicht wie ich. Ich hab da große Probleme. Aber ich schweife ab: Ich weiß, dass ich überreagiere. Immerhin ist er mir zu nichts verpflichtet. Ich will nur nicht mehr belogen werden. Ich will, dass er mir ehrlich sagt, dass er mich nur sehen will, wenn wir miteinander schlafen. Damit komme ich zurecht. Meine letzten drei Partner (also meine F+ Beziehungen) waren ja auch so. Na gut, Menschen sind ja auch nicht gleich. Mal sehen, ob er sich von allein meldet. Ich bin gespannt.

6.8.17 18:05

Letzte Einträge: 05.10-09.10.2017, Donnerstag, 28. September 2017, Montag, 02. Oktober 2017, Dienstag, 10. Oktober 2017, Freitag, 13. Oktober 2017

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen