Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Freitag, 14. Juli 2017

Die Sonne scheint, trotzdem ist es angenehm kühl. Ich bin heute Morgen mit Schmerzen aufgewacht. Von meinem Treffen mit Michael habe ich zwei große blaue Flecken an meinen Beinen. Außerdem ist mein Rücken zerkratzt. Aber das verheilt Gott sei Dank sehr schnell. Der zweite Punkt: ich war gestern beim Sport. Diesmal etwas später als sonst. Ich hatte vorher einfach keine Lust. Ich habe gegen 19:30 Uhr angefangen und war da schon die einzige junge Frau. Das wurde mir erst richtig bewusst, als ich mich gefühlt habe, als würde ich von Blicken durchbohrt werden. Ich habe mich nicht geschminkt, habe mir die Haare schnell zusammengebunden und das Top angezogen, in dem meine Brüste nur noch kleiner aussehen. Es war mir egal, wie ich aussehe. Ich muss dort immerhin nur mich beeindrucken. Ich muss mir nicht überall einen Partner suchen oder mich schminken, als würde ich gleich über einen Laufsteg laufen. Ich bin eben nur zum Sport gegangen. Und wer sieht schon heiß aus, wenn er mit den letzten Kräften an seinem Sportgerät hockt, das Gesicht vor Schmerzen zu einer Grimasse verzogen und total verschwitzt. Ja, das muss ein Traumpartner sein. Gut, Spaß beiseite. Ich habe auf jeden Fall endlich das Ziel meines Trainers erreicht. Ich sollte drei Runden auf dem Milon-Zirkel durchstehen. Auch wenn ich zwischendurch gern aufgegeben hätte, und das nicht nur, weil ich K.O. war, nein, es sind zwei etwas dickere Frauen in meiner zweiten Runde dazugekommen. Eine davon hat, wie man es auch sollte, die Reihenfolge eingehalten. Die andere ist wie ein Flummi von einem zum anderen Sportgerät gesprungen und hat damit meinen Plan durcheinander gebracht. Sie schnappte mir einfach jedes Mal das Sportgerät vor der Nase weg. Und ihre Freundin folgte ihr dann natürlich. Ich wollte aber endlich nach Hause, also stellte ich mich neben den Flummi und habe das Gerät besetzt, bevor ihre Freundin es konnte. Diese verdrehte daraufhin natürlich die Augen und starrte mich ab dem Punkt immer wieder an. Mir war das aber egal, immerhin muss ich ja nur mein Ziel erreichen. Und das ohne Rücksicht auf Verluste. Nach drei Runden war ich zwar kaputt und hätte keine vierte schaffen können, habe mich aber, um dem Flummi und ihrer Freundin auf die Nerven zu gehen, die gerade am Laufband mit einer geringen Geschwindigkeit „spaziert“ sind, auf das daneben gestellt und bin rund 4 Minuten gejoggt. Ich fand es sehr amüsant, dass sie mich so finster angesehen haben. Immerhin haben sie nach 2 Runden aufgegeben, wobei der Flummi nur vier der acht Geräte benutzt und deswegen meine blockiert hat. Alles in allem: es ist heute sehr ruhig. Ich habe wieder bei Freunden für einen kleinen Nebenverdienst geputzt. Sie meinten, dass ich diesmal mehr zu tun habe. Aber das stimmt nicht wirklich. Ich hab die Küche aufgeräumt und geputzt, hab in der Wohnung gesaugt, den Boden gewischt, die Wäsche eingeräumt und die Schränke geputzt. Danach war ich noch mit meiner besten Freundin und ihrem Freund unterwegs. Und wieder spielt mir das Leben zu: Sie wollen ausziehen. In die Nähe des Ortes, in dem ich während meiner Ausbildung arbeiten werde. Das heißt für mich: kürzerer Arbeitsweg und ich habe mehr Geld zur Verfügung, da ich für die Wohnung und das WLAN nicht viel bezahlen muss. Alles wird durch drei geteilt. Die 500 Euro Wohnung (warm) – also rund 170. Das WLAN – ich kenne mich da nicht so aus, ich denke 5-10 Euro. Putzmittel werden geteilt und Möbel auch. Und Lebensmittel sind mit meinem Gehalt nun wirklich kein Problem. Ich bekomme 700 Euro, habe also nach der Miete 500 übrig. Rund 60 für die Fahrkarte (440), Lebensmittel rund 240 (200), Putzmittel 40 (160) da bleibt also noch recht viel übrig. Da man nach der Arbeit eher seltener ausgeht, geht es ja. Und BAB könnte ich auch noch beantragen. Würde ich aber vermutlich aber nicht bekommen. Na ja, was soll's.

6.8.17 17:11

Letzte Einträge: 05.10-09.10.2017, Donnerstag, 28. September 2017, Montag, 02. Oktober 2017, Dienstag, 10. Oktober 2017, Freitag, 13. Oktober 2017

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen